plakatausstatter

gestalten – drucken – ausstatten

plakatausstatter - gestalten – drucken – ausstatten

Wahlkampf-Plakate – mal anders

Haschke

Plakat auf Hartfaserplatte geklebt, Haschke

Aufgrund der Wahlen hatten wir besonders viel zu tun. Die Nachfrage nach Hartfaserplatten war enorm. Hinzu kamen Aufträge, bei denen wir zusätzlich den Druck der Plakate und das Bekleben der Platten übernommen haben.

Ein herausragendes Projekt war das für eine Kundin aus Jena. Schon beim Erhalt der Druckdatei war erkennbar, dass ein Plakat entstehen sollte, das für den Einsatzzweck nicht gerade typisch ist. Gedruckt und geklebt festigte sich der Eindruck: „mutig, außergewöhnlich“.

Endlich hat mal jemand die Redewendung „weniger ist mehr“ in die Tat umsetzt – und dann noch zum Thema „Wahlkampf“. Wir sind gespannt, wie sich das Konzept auf den Wahlerfolg auswirkt. Vielleicht lässt es sich letztlich nicht ermitteln. Fest steht aber, dass dieser Entwurf nicht im Schilderwald mit den üblichen Köpfen und Standard-Sprüchen untergehen dürfte.

Damit das klar ist: Die Gestaltung stammt nicht von uns, sondern wurde so von der Kundin geliefert. Wir haben in diesem Fall nur die Plakatträger und die Weiterverarbeitung beigesteuert. Und um es perfekt zu machen, kamen unsere „exklusiven“ schwarzen Kabelbinder passend hinzu. Wegen des Zeitdrucks haben wir dann noch selbst ausgeliefert.

Dieser Auftrag hat Spaß gemacht, einfach weil er aus dem Rahmen fiel. Es versteht sich von selbst, dass wir hier keine Position für eine bestimmte Partei beziehen wollen. Es könnten da auch 3 andere Buchstaben stehen. Das Beispiel soll nur auf nette Art zeigen: Es geht auch mal anders!

Last Minute Alternative: zu Hohlkammerplakate, Easyplates, Kunststoffplakate etc.

Schnell, schneller, Plakatausstatter…

Events oder Wahlkampf drängen. Kurzfristige Entscheidungen für Werbung stehen an. Wir merken es an verstärkten Anfragen in den letzten Wochen und Tagen. “Können Sie noch, haben Sie noch?” Oft ist die Zeit so knapp, dass es für normale Abläufe gerade bei Kunststoffplakaten (Hohlkammerplakate, Easyplates) nicht mehr reicht. Oder es gibt Lieferengpässe.

Da können wir helfen – mit fix und fertig beklebten Hartfaserplatten! Klassisch erstellt. Robuste Plakatträger beklebt mit Plakaten aus Affichenpapier. Unter Ausnutzung aller Möglichkeiten (einschließlich Express-Versand der Druckwerke und Overnight-Lieferung der Spedition) schaffen wir es schon ab 6 Arbeitstagen nach Ihrer Bestellung: Dann ist die Ware aushangbereit bei Ihnen! Und das z.B. bei folgenden Komplettpreisen:

100 Stück Platten für DIN A1: 534,00 € inkl. MwSt. (448,74 € netto)

250 Stück Platten für DIN A1: 959,00 € inkl. MwSt. (805,88 € netto)

Natürlich geht es auch preiswerter. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot mit unserer Standardlieferzeit von 14 Tagen.

Was ist alles drin?

  • neue Hartfaserplatten für DIN A1 (62 x 86 cm)
  • overnight Druck der Plakate auf 115 g/m² Affichen-Papier
  • Aufkleben der Plakate auf die Platten, Trocknen
  • Lochung der Tafeln (4-fach)
  • Verpackung, Versand inkl. Eilzuschläge

Die Hartfaserplatten entsprechen unserer “Standard-Qualität” (mit 950 kg/m³ Dichte und ca. 3 mm Dicke). Die Bereitstellung einer geeigneten Druckdatei durch den Kunden wird vorausgesetzt. Die Versandkosten beziehen sich auf Deutschland (ohne Inseln). Kabelbinder oder Draht zum Anbringen ist nicht enthalten und kann separat hinzubestellt werden. Wenn es auf Geschwindigkeit und Zuverlässigeit ankommt – wir sind für Sie zur Stelle. Mailen Sie uns Ihre Anfrage mit Zeit, Menge und Lieferort, und Sie erhalten umgehend ein Angebot für Ihre Bestellung.

Werbemittel Kugelschreiber – originell?

Kleine Werbegeschenke erhalten die Freundschaft

Hier sehen wir keine neue Idee, aber eine gute. Kugelschreiber gehören zu den Klassikern unter den Give-aways.
Gerade bei alltäglichen Produkten machen wir uns auf die Suche nach solchen, die etwas Besonderes auszeichnet: Preis, Funktionalität, Qualität, Design…
Und wir wurden natürlich fündig.

In diesem Fall kommt noch ein wichtiger Aspekt hinzu: Der Artikel ist schon in geringer Mindestmenge zu günstigen Konditionen bestellbar.

Suchen Sie solche Werbemittel, mit denen Sie sich und anderen eine Freude machen möchten? Wir finden das Richtige für Ihr Vorhaben – von bewährt bis exklusiv. Gerne beraten wir Sie.

Plakate drucken ist doch (k)eine Kunst

Pinguine_Drucken

Warum ist Plakate drucken einfach und doch nicht?

Wenn wir uns als Agentur mit Plakaten und anderen Erzeugnissen befassen, gehören die Gestaltung und der Druck natürlich dazu – je nachdem, was unsere Kunden wünschen. Dabei erleben wir manchmal, dass man sich über das Drucken nicht so viele Gedanken macht.

Ein Grund liegt wohl darin, dass man bei jeder Gelegenheit Werbung von Online-Druckereien wahrnimmt. Da muss alles ja recht simpel sein und schnell von der Hand gehen. Seite aufrufen, Produkt wählen, Datei hochladen, bestellen, fertig. Und bald kommt die Ware ins Haus.

Wer ein wenig Routine hat, das richtige Papier kennt und sich mit Farbprofilen und Anschnitt auskennt und eine passende Druckdatei erstellt, kann wirklich mit mehr oder weniger Aufwand entsprechende Aufträge bei den bekannten Druckereien platzieren.

Was aber ist, wenn es irgendwo hakt? Ist die Datein wirklich druckfähig und optimal? Wie geht das mit der Vorkasse? Und noch wichtiger: Welches Druckwerk ist überhaupt das richtige für den jeweiligen Zweck?

Wer diese Fragen nicht alle sofort und sicher beantworten kann oder schlicht keine Zeit hat, sich um alles zu kümmern, sollte unseren kostenlosen Rat und unseren Service beanspruchen. Für unsere die Druckplatzierung nehmen wir zwar einen kleinen Aufpreis, aber es lohnt sich.

Dank unserer Leistung bekommen Sie ein optimales Druckwerk. Zeit, Qualität und Preis-Leistung stimmen.

Plakate & Wahlkampf – aber wie!

Kein Wahlkampf ohne Plakate

So sieht es aus: Beim Wahlkampf hängen die Straßen und Plätze voller Plakate. Meistens sind Köpfe und Namen auf den Motiven, ergänzt durch mehr oder weniger treffende Sprüche. Daran hat sich seit Jahrzehnten nichts geändert.

Bei den verwendeten Materialien hat sich allerdings etwas bewegt. Hartfaserplatten als Plakatträger haben Konkurrenz durch Kunststoffplakate bekommen. Auch die klassischen geklebten Großflächen werden hier und da durch Banner ersetzt. Auf welche Varianten soll man heutzutage setzen?

Nun, durch die größere Auswahl kann man die Plakat-Kampagnen gezielter auf den jeweiligen Einsatzzweck ausrichten. Für große Plakatmengen mit einheitlichem Motiv bieten sich direkt bedruckte Kunststoffe an. Individuelle oder lokale Themen lassen sich flexibler mit beklebten Hartfaserplatten bearbeiten. Eine starre Regel gibt es aber nicht.

Die Art und Dauer der Befestigung spielen zudem eine Rolle. Müssen die Plakate lange Wind und Wetter standhalten? Wie sind die Masten beschaffen, an denen plakatiert wird? Soll ein “Plakatstörer” nachträglich überklebt werden? Ist eine spätere Wiederverwendung der Platten gewünscht?

Sie sehen, dass es eine Reihe von Fragen gibt, und es sind längst nicht alle, die sich beim Wahlkampf und bei der Werbung immer wieder stellen. Nutzen Sie unsere langjährige, umfangreiche Praxiserfahrung rund ums Plakat und darüber hinaus. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine schnelle, gute, preiswerte, entlastende oder kreative Lösung suchen. Wir beraten Sie gern.

Hartfasertafeln – hohe Versandkosten?

Warum ist der Versand von Hartfaserplatten so teuer?

Diese Frage wird manchmal gestellt. Die Antwort ist zunächst sehr einfach: Weil sie so groß und vor allem so schwer sind. Eine Platte für DIN A1-Plakate wiegt über 1,5 kg. Bei Einheiten von 100, 250, 500 oder gar 1000 Stück kommen beeindruckende Gewichte zustande, die professionell verpackt und von einer Spedition transportiert werden müssen. Dabei ist Sorgfalt und ein gewisser Aufwand erforderlich, damit die Ware auch zuverlässig ankommt.

Wie kommt es aber zu den teils deutlichen Unterschieden bei den Versandkosten, wenn man sich so umschaut? Nun, der Grund liegt nicht darin, dass unsere Spedition besonders teuer ist. Im Gegenteil, denn je nach Gebiet sind sogar Optimierungen möglich. Daraus können Sie unseren Grundatz ableiten:

Die Lieferkosten orientieren sich am jeweiligen Aufwand. Das scheint bei anderen Anbietern nicht immer der Fall zu sein. Da werden “günstige Versandkosten” schon mal als Werbeargument gebracht. Für uns gilt: Wir rechnen den Versand nicht in die Warenpreise ein. Das finden wir transparent und ehrlicher. Daher sollten Sie bei einem Vergleich immer die Gesamtkosten errechnen!

Hartfaserplatten: Der Unterschied von Standard- und Premiumware

Da wir Hartfaserplatten in 2 Varianten führen, kommt die Frage auf, welche Unterschiede es zwischen Standard- und Biofaser-Platten gibt.

Äußerlich gibt es kaum Auffälliges. Die Standardware hat einen dunkleren Farbton, und auf der Rückseite sind andere Spuren vom Pressen erkennbar. Der wichtigste Unterschied aber ist die Dichte: Während die Premium-Platten rund 1000 kg/m³ aufweisen, kommen die Standards nur auf ca. 950 kg/m³. Bei gleicher Dicke von ungefähr 3 mm heißt das, dass erstere stärker gepresst (verdichtet) wurde. Dadurch ist die premium Bio-Hartfaser etwas robuster. Zudem ist sie “umweltbewusster”, da sie ohne chemische Bindemittel auskommt.  Natürlich sind die Standard-Platten trotz dieses Zusatzes wie die andere Sorte kompostierbar.

Gravierende Unterschiede gibt es also nicht. Für die übliche temporäre Plakatwerbung im Außenbereich sind beide Varianten gleichermaßen geeignet. Mehrwöchige Einsätze bei Wind und Wetter übersteht auch die Standardware. Wer auf häufige Wiederverwendung und eine bestimmte Optik Wert legt, sollte vielleicht eher zu Premium greifen.

Von großer Bedeutung dürfte jedoch der Preis sein. Die Standard-Qualität ist ausgesprochen günstig. Das ergibt sich übrigens auch daraus, dass wir bewusst nicht jede Ware in jeder Verpackungseinheit anbieten. Vergleichen Sie die Konditionen doch einmal in unseren ausführlichen Preisliste. Hier finden Sie ebenso die verschiedenen Möglichkeiten der Bohrung.

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie Fragen zum Verwendungszweck, zum Material, zu den Mengen und zum Versand haben. Je nachdem, welche Faktoren für Sie wichtig sind, kann die richtige Entscheidung zur Qualität getroffen werden.

Mehr Plakate für den Wahlkampf

Am 25. Mai ist Europawahl

Darüber hinaus sind an diesem Tag in 10 Bundesländern Kommunalwahlen. Daher geht unser Rat an alle, die mit Wahlkampf zu tun haben: Bitte planen und bestellen Sie bald Ihren Bedarf an Hartfaserplatten!

Erfahrungsgemäß werden Plakate und Plakaträger gerne in letzter Minute geordert. Das gilt bei Veranstaltungen genauso wie bei Wahlen. Dann häufen sich die Anfragen und Bestellungen, und es kann zu Lieferengpässen kommen.

Man merkt es auch bei anderen Materialien, insbesondere Kunststoffplakaten. Diese sind teilweise überhaupt nicht zu bekommen. Das Gute an der klassischen Hartfaserplatte ist, dass sie erst später mit dem Plakat beklebt werden muss.

Wir sind in vielerlei Hinsicht flexibel, was den Service für unsere Kunden betrifft. Das gilt ganz speziell für den Wahlkampf, wo wir dafür sorgen können, dass die richtige Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Das betrifft selbstverständlich auch das Zubehör.

Wir können Sie aber nur so gut bedienen, wie es unsere eigenen Ressourcen einschließlich Zulieferer erlauben. Deswegen gilt, liebe Wahlkämpfer:

Jetzt melden oder fragen oder bestellen!

Warum größer als DIN?

Warum sind unsere Hartfaserplatten nicht exakt so groß wie DIN-Formate?

Diese Frage wird uns manchmal gestellt. Denn wer ein DIN A1-Plakat aufkleben will, geht davon aus, dass er der richtige Träger dazu ebenfalls das Format DIN A1 hat. Das ist leider falsch! Denn man hat die Rechnung ohne das Papier gemacht. Warum?

Papier dehnt sich aus. Das gilt insbesondere für Affichenpapier. Diese Sorte ist ja genau die richtige, um faltenfrei zu kleben. Aber es kann nach dem Wässern seine Größe verändern. Da kann ein Plakat schon mal 2 cm größer werden. Die Folge wäre, dass es an den Rändern übersteht, was nicht sehr angenehm ist.

Aber auch wenn es sich nicht so deutlich verändert (was man nie genau vorher weiß), so ist es wesentlich angenehmer, einen kleinen Rand beim Aufkleben zu haben. Das erleichtert die Arbeit wesentlich. Deswegen sind unsere Plakatträger grundsätzlich größer als die jeweiligen DIN-Formate.

FAQ und schlau bist du

FAQ – die beliebtesten Fragen

Ohne Abkürzungen geht es auch bei uns nicht. Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten finden Sie dem Trend folgend hier unter “FAQ”. Wir greifen dabei Themen auf, die immer wieder eine Rolle für unsere Kunden spielen. Es hat sich gezeigt, dass gerade der richtige Umgang mit Produkten rund um die Außenwerbung von besonderem Interesse ist. Zum Beispiel:

  • Wie klebt man Plakate?
  • Wie verteilt man Flyer?
  • Was ist bei Druckdateien zu beachten?
  • Welche Eigenschaften haben Materialien?
  • Welche Mengen werden benötigt?
  • Welche Alternativen gibt es für welchen Zweck?
  • Wie schnell geht etwas?
  • Wie wird versendet?

Es sind manchmal eher simple Fragen, zu denen dennoch fundierte Antworten gewünscht werden. Vieles werden Sie hier in Form von kleinen Artikeln finden.

Gerne können Sie uns alles mitteilen, was Sie wissen oder verstehen möchten. Nutzen Sie dazu bitte auch die Kommentarfunktion.