plakatausstatter

gestalten – drucken – ausstatten

plakatausstatter - gestalten – drucken – ausstatten

Last Minute Alternative: zu Hohlkammerplakate, Easyplates, Kunststoffplakate etc.

Schnell, schneller, Plakatausstatter…

Events oder Wahlkampf drängen. Kurzfristige Entscheidungen für Werbung stehen an. Wir merken es an verstärkten Anfragen in den letzten Wochen und Tagen. “Können Sie noch, haben Sie noch?” Oft ist die Zeit so knapp, dass es für normale Abläufe gerade bei Kunststoffplakaten (Hohlkammerplakate, Easyplates) nicht mehr reicht. Oder es gibt Lieferengpässe.

Da können wir helfen – mit fix und fertig beklebten Hartfaserplatten! Klassisch erstellt. Robuste Plakatträger beklebt mit Plakaten aus Affichenpapier. Unter Ausnutzung aller Möglichkeiten (einschließlich Express-Versand der Druckwerke und Overnight-Lieferung der Spedition) schaffen wir es schon ab 6 Arbeitstagen nach Ihrer Bestellung: Dann ist die Ware aushangbereit bei Ihnen! Und das z.B. bei folgenden Komplettpreisen:

100 Stück Platten für DIN A1: 534,00 € inkl. MwSt. (448,74 € netto)

250 Stück Platten für DIN A1: 959,00 € inkl. MwSt. (805,88 € netto)

Natürlich geht es auch preiswerter. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot mit unserer Standardlieferzeit von 14 Tagen.

Was ist alles drin?

  • neue Hartfaserplatten für DIN A1 (62 x 86 cm)
  • overnight Druck der Plakate auf 115 g/m² Affichen-Papier
  • Aufkleben der Plakate auf die Platten, Trocknen
  • Lochung der Tafeln (4-fach)
  • Verpackung, Versand inkl. Eilzuschläge

Die Hartfaserplatten entsprechen unserer “Standard-Qualität” (mit 950 kg/m³ Dichte und ca. 3 mm Dicke). Die Bereitstellung einer geeigneten Druckdatei durch den Kunden wird vorausgesetzt. Die Versandkosten beziehen sich auf Deutschland (ohne Inseln). Kabelbinder oder Draht zum Anbringen ist nicht enthalten und kann separat hinzubestellt werden. Wenn es auf Geschwindigkeit und Zuverlässigeit ankommt – wir sind für Sie zur Stelle. Mailen Sie uns Ihre Anfrage mit Zeit, Menge und Lieferort, und Sie erhalten umgehend ein Angebot für Ihre Bestellung.

Plakate & Wahlkampf – aber wie!

Kein Wahlkampf ohne Plakate

So sieht es aus: Beim Wahlkampf hängen die Straßen und Plätze voller Plakate. Meistens sind Köpfe und Namen auf den Motiven, ergänzt durch mehr oder weniger treffende Sprüche. Daran hat sich seit Jahrzehnten nichts geändert.

Bei den verwendeten Materialien hat sich allerdings etwas bewegt. Hartfaserplatten als Plakatträger haben Konkurrenz durch Kunststoffplakate bekommen. Auch die klassischen geklebten Großflächen werden hier und da durch Banner ersetzt. Auf welche Varianten soll man heutzutage setzen?

Nun, durch die größere Auswahl kann man die Plakat-Kampagnen gezielter auf den jeweiligen Einsatzzweck ausrichten. Für große Plakatmengen mit einheitlichem Motiv bieten sich direkt bedruckte Kunststoffe an. Individuelle oder lokale Themen lassen sich flexibler mit beklebten Hartfaserplatten bearbeiten. Eine starre Regel gibt es aber nicht.

Die Art und Dauer der Befestigung spielen zudem eine Rolle. Müssen die Plakate lange Wind und Wetter standhalten? Wie sind die Masten beschaffen, an denen plakatiert wird? Soll ein “Plakatstörer” nachträglich überklebt werden? Ist eine spätere Wiederverwendung der Platten gewünscht?

Sie sehen, dass es eine Reihe von Fragen gibt, und es sind längst nicht alle, die sich beim Wahlkampf und bei der Werbung immer wieder stellen. Nutzen Sie unsere langjährige, umfangreiche Praxiserfahrung rund ums Plakat und darüber hinaus. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine schnelle, gute, preiswerte, entlastende oder kreative Lösung suchen. Wir beraten Sie gern.

Plakatstörer und Einkleber

Nutzen Sie Ihre Plakatwerbung mehrfach!

Plakatstörer sind im Wahlkampf sehr beliebt. Sie überkleben das Plakat meist als schmaler Streifen und ergänzen es um Informationen, wie z.B. den Hinweis auf die Zweitstimme oder den Dank an die Wähler.

Plakateinkleber erlauben Veranstaltern Ihre Plakatwerbung für mehrere Veranstaltungstermine zu nutzen. Dabei sollte bereits bei der Grundgestaltung des Plakates ein passender Bereich für das Datum und den Ort gewählt werden, der sich später leicht durch das Überkleben mit einem Plakateinkleber ersetzen lässt.

Hier ein Beispiel von uns:

Wir helfen Ihnen Ihre Plakatwerbung zu optimieren und beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Plakatstörer und Einkleber für Ihr Werbemedium.

In dieser Information möchten wir Ihnen unsere selbstklebenden Outdoor-Aufkleber vorstellen, die sich für Wabenplakate und beklebte Hartfaserplatten gleichermaßen eignen.

Diese Produkte haben den Vorteil, dass sie sich sehr einfach anbringen lassen: Sie brauchen hierbei keinen zusätzlichen Plakatleim und die Trocknungszeit entfällt.

 

Selbstklebender Outdoor-Aufkleber als Plakatstörer:

  • Format: 9,8 x 42 cm (1/3 DIN A3),
    Auflage: 100 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 85,38 €
  • Format: 9,8 x 42 cm (1/3 DIN A3),
    Auflage: 250 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 95,96 €
  • Format: 10,5 x 29,7 cm (DIN A4 halbe),
    Auflage: 100 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 74,11 €
  • Format: 10,5 x 29,7 cm (DIN A4 halbe),
    Auflage: 250 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 82,05 €

Selbstklebender Outdoor-Aufkleber als Plakateinkleber:

  • Format: 27,9 x 42 cm (DIN A3),
    Auflage: 100 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 176,92 €
  • Format: 27,9 x 42 cm (DIN A3),
    Auflage: 250 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 208,66 €
  • Format: 21 x 29,7 cm (DIN A4),
    Auflage: 100 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 107,92 €
  • Format: 21 x 29,7 cm (DIN A4),
    Auflage: 250 Stück, 4/0-farbiger Offsetdruck
    Preis: 123,79 €

Lieferzeit: 4-5 Tage nach Druckfreigabe/Datenübernahme.
Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. MwSt. und Versandkosten. Stand Februar 2014

Unser gesamtes Sortiment zum Thema Plakatstörer und Plakateinkleber finden Sie schon bald in einer gesonderten Preisliste unter dem Punkt “Shop“.

Wir freuen uns natürlich jetzt schon auf Ihre individuelle Anfrage!

Ihr plakatausstatter-Team

Das Video: Plakate richtig kleben auf Hartfaserplatten

Schauen Sie sich auf YouTube.de unser Video zum Kleben an!

Hier zeigen wir Ihnen in einer kurzen Anleitung, wie Plakate faltenfrei auf Hartfaserplatten geklebt werden. Dies setzt den Einsatz von Affichenpapier voraus! Für Bilderdruckpapier und wenn es nicht so perfekt sein soll gibt es noch eine “quick & dirty” Methode, die aber nicht faltenfrei funktioniert. Das Video hierzu kommt demnächst.

Vom Anrühren des Plakatleims über das Einweichen der Plakate bis zum eigentlichen Bekleben der Hartfaserplatten wird jeder Schritt genau gezeigt.

Und das Gleiche zum Nachlesen finden Sie hier!

Bei Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Viel Spaß beim Kleben!

Ihr plakatausstatter-Team

Warum größer als DIN?

Warum sind unsere Hartfaserplatten nicht exakt so groß wie DIN-Formate?

Diese Frage wird uns manchmal gestellt. Denn wer ein DIN A1-Plakat aufkleben will, geht davon aus, dass er der richtige Träger dazu ebenfalls das Format DIN A1 hat. Das ist leider falsch! Denn man hat die Rechnung ohne das Papier gemacht. Warum?

Papier dehnt sich aus. Das gilt insbesondere für Affichenpapier. Diese Sorte ist ja genau die richtige, um faltenfrei zu kleben. Aber es kann nach dem Wässern seine Größe verändern. Da kann ein Plakat schon mal 2 cm größer werden. Die Folge wäre, dass es an den Rändern übersteht, was nicht sehr angenehm ist.

Aber auch wenn es sich nicht so deutlich verändert (was man nie genau vorher weiß), so ist es wesentlich angenehmer, einen kleinen Rand beim Aufkleben zu haben. Das erleichtert die Arbeit wesentlich. Deswegen sind unsere Plakatträger grundsätzlich größer als die jeweiligen DIN-Formate.

FAQ und schlau bist du

FAQ – die beliebtesten Fragen

Ohne Abkürzungen geht es auch bei uns nicht. Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten finden Sie dem Trend folgend hier unter “FAQ”. Wir greifen dabei Themen auf, die immer wieder eine Rolle für unsere Kunden spielen. Es hat sich gezeigt, dass gerade der richtige Umgang mit Produkten rund um die Außenwerbung von besonderem Interesse ist. Zum Beispiel:

  • Wie klebt man Plakate?
  • Wie verteilt man Flyer?
  • Was ist bei Druckdateien zu beachten?
  • Welche Eigenschaften haben Materialien?
  • Welche Mengen werden benötigt?
  • Welche Alternativen gibt es für welchen Zweck?
  • Wie schnell geht etwas?
  • Wie wird versendet?

Es sind manchmal eher simple Fragen, zu denen dennoch fundierte Antworten gewünscht werden. Vieles werden Sie hier in Form von kleinen Artikeln finden.

Gerne können Sie uns alles mitteilen, was Sie wissen oder verstehen möchten. Nutzen Sie dazu bitte auch die Kommentarfunktion.

 

Neue Preislisten für Hartfaserplatten als Plakatträger

Endlich sind sie fertig – die aktuellen Preislisten für Hartfaserplatten

Wir haben sie ganz neu erstellt – aber nicht weil alles teurer geworden ist. Die Preise haben sich schon ein wenig verändert. Das liegt aber vor allem daran, dass wir jetzt grundsätzlich 2 Varianten anbieten: Die günstige “Standard-Qualität” und die robuste “premium Bio-Hartfaser”.
Beide sind bestens für die übliche temporäre Plakatierung im Außenbereich geeignet.
Der Hauptunterschied liegt in einer geringen Abweichung der Materialdichte.
Darüber hinaus führen wir die verschiedenen Möglichkeiten der Bohrlöcher genauer auf.
Den Anfang machen wir mit den Listen für die wichtigsten beiden Formate, also DIN A1, DIN A2 und DIN A3. Es folgen etwas später die Preislisten für Zubehör und Spezialitäten.

Und hier sind sie:
PLA-Preisliste2013_Hartfaserplatten_A1
PLA-Preisliste2013_Hartfaserplatten_A2
PLA-Preisliste2013_Hartfaserplatten_A3 

Plakate richtig kleben

Plakate richtig kleben – aber wie?

Immer wieder stellen wir fest, dass Know-how gefragt ist, wenn es um das Plakatieren geht. Gerade wer nicht ständig mit dem Thema zu tun hat, läuft Gefahr, die beim Tapezieren üblichen Gewohnheiten 1:1 auf das Kleistern von Plakaten zu übertragen. Damit erreicht man aber nicht unbedingt optimale Ergebnisse, oder es wird unnötig teuer.

Viele Tipps enthält bereits unsere Anrühr- und Klebeanleitung für unseren Spezial-Plakatleim. Dieses Produkt überzeugt absolut beim Preisvergleich und den Eigenschaften. Entscheidend ist natürlich auch das Papier. Wenn Sie die Plakate kleistern wollen, bestellen Sie in Ihrer Druckerei unbedingt Affichenpapier. Das lässt sich wässern (einweichen) und dann faltenfrei und sauber auf frische Hartfaserplatten kleben.

Auch für besondere Situationen halten wir stets Lösungen bereit. Hier wären u.a. unser Klebkraftverstärker und Frostschutz zu nennen, die dem Leim einfach zugefügt werden können.

Zögern Sie nicht, auf uns zuzugehen, wenn Sie Fragen haben, und nutzen Sie unsere jahrelangen Erfahrungen.

 

Plakatleim-Set für 2 Großflächen

Gewerbetreibende wie z.B. Autohäuser oder bedeutende Fachhändler haben auf ihrem Gelände häufig 1-2 Plakat-Großflächen im Einsatz. Diese hervorragenden Werbeträger werden je nach Bedarf mehrmals im Jahr neu beklebt.

Hierfür konnten unsere Kunden schon seit Längerem unseren Plakatleim und den passenden Klebkraftverstärker nutzen. Jedoch mussten sie bisher meist umfangreichere Gebinde kaufen. Abgesehen von den Kosten war das auch recht unpraktisch. Deshalb haben wir das bedarfsgerechte

Plakatleim-Set für Großflächen für nur 10,95 Euro

entwickelt. Die Mengen sind so abgestimmt, dass es für 2 Großflächen (18 qm) perfekt reicht. Und der Mischeimer ist auch schon dabei: Einfach 4 Liter Wasser in den Eimer geben. Den gesamten Kleister und den Inhalt der Flasche mit dem Klebkraftverstärker unterrühren. Quellen lassen, nochmals umrühren, fertig.

Optional kann das Set mit unserem Frostschutzmittel für die Nassverklebung kombiniert werden. Passend zum Set:

0,4 Liter Plakatleim-Frostschutz = 5,95 Euro
(hält 4 Liter Leim bis -10 Grad verarbeitbar)

Noch ein Tipp:
Neue Großflächen sollte man zur Verbesserung der Haftung vor dem ersten Bekleben mit unserem Klebkraftverstärker grundieren.
(Für Hartfaserplatten, die selten länger als 4 Wochen im Aushang sind, ist dies allerdings nicht nötig.)

Alle Preise inkl. MwSt. / zuzüglich 4,90 Euro Versandkosten

Plakatieren im Winter – kein Problem

Erhöhen Sie die Haltbarkeit Ihrer Plakate bei dauerhaft schlechtem Wetter. Verkleben Sie Plakate auch noch bei Minustemperaturen.

Wind und Wetter wirken sich besonders in der kalten Jahreszeit ungünstig auf die Haltbarkeit aus. Und wer bei Frost plakatieren muss, hat wenig Freude, wenn der Kleister gefriert oder die Plakate nicht trocknen wollen.  In solchen Fällen helfen unsere absoluten Profi-Produkte:

Unser Klebkraftverstärker
empfiehlt sich pur zur Grundierung neuer Hartfaserplatten und Metallständer. Darüber hinaus sollte er bei einer Aushangdauer von länger als 4 Wochen verwendet werden.
VE Inhalt 2 Liter = 15,40 €
VE Inhalt 30 Liter = 189,00 €

Unser Plakatleim-Frostschutzmittel
findet Verwendung bei der Nassverklebung bis zu -20° Grad. Es wird einfach dem Plakatleim in entsprechender Menge zugefügt.
VE Inhalt 2 Liter = 14,24 €
VE Inhalt 30 Liter = 153,90 €

Hinweise:
- Bei der Verwendung des Frostschutzmittels wird zur Sicherheit empfohlen, auch Klebkraftverstärker hinzuzufügen.
- Plakate, die bei Plusgraden komplett
durchgetrocknet sind, benötigen keinen Frostschutz.

Die Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.